Dienstag, 30. Juni 2015

Treppenstufen im Überwachungs-Himmel




















Was sollen die unterschiedlich hohen Balken darstellen? Die Aktionspotentiale von BigBrother-Hirnzellen im Labor?

Power to penetrate the World: global terrorism

Steckt auch hinter jedem erfolgreichen Terroranschlag eine Frau? Denn Frauen streben überall in Führungs-Positionen.

Experte: Terrorgefahr nur durch gesund wirkende Männer. Sind behinderte, alte Frauen und Männer die Zukunft?

Es fällt auf, dass Terroranschläge eigentlich immer durch gesund wirkende Männer begangen werden - eigentlich nie durch Behinderte, und selten durch Frauen (weil die nichts Passendes zum Anziehen finden?). Ist die Zukunfts fähige Religion der Harmlosigkeit die, behindert und Frau zu sein? Also jener Weg, den der US-Soldat Bradley (jetzt Chelsea) Manning uns aufgezeigt hat, indem er sich zur (behinderten) Frau hat konvertieren lassen?

Samstag, 20. Juni 2015

Und täglich grüßt der Blogger hier

Solange, bis Deutschland endlich meinen Status als Opfer eines staatlichen Medizin-Verbrechens anerkennt, und mir Kompensation leistet!

Evolution ist abgeschafft und durch Menschen gemachte Selektion ersetzt

"Die Guten ins Töpfchen, die Schlechten ins Kröpfchen", so verkauft das TV-"Wissenschaft"smagazin nano das Prinzip Arche Noah seinen Zuschauern als "Evolution". Das kann man durchaus als Maskierung und subtile Propaganda für die von Menschen gemachte Selektion bezeichnen. Was früher eine Evolution war, ist heute eine von den Herrschenden gesteuerte Selektion. Denn auch als der biblische Noah seine Arche baute und jene Tiere aussuchte, welche die Sintflut überleben sollten, war das keine Evolution.

Donnerstag, 18. Juni 2015

Mittwoch, 17. Juni 2015

Bei lebendigem Leib aufgefressen

So die Beschreibung eines Theatermachers, der meiner Erinnerung nach in einer südostdeutschen Großstadt geschaßt wurde, weil meiner Erinnerung nach sein Stück als zu drastisch angesehen wurde. Ich fand die Geschichte und die Ereignisse interessant, aber konnte seinerzeit noch nichts weiter dazu lesen und schreiben, und hatte hier vor vielen Monaten darum erstmal nur den Link gespeichert. Als ich mich nun vor einiger Zeit mit dem Mann und dem Theaterstück näher befassen wollte (das Thema selbst ist ja virulentes Dauerproblem), war der Link offenbar von verborgenen Händen gelöscht worden. Offenbar auch für mich zu brisant. Meine sämtlichen Versuche, per Google die Sache zu finden, waren erfolglos. Wohl zu brisant für die Internet-Öffentlichkeit.

Freitag, 12. Juni 2015

Warum strömen tausende Afrikaner nach Europa?

Unsere Medien tischen uns Tag für Tag das Flüchtlings-Elend auf, und Politik und Hilfsorganisationen wetteifern darum, die Mittelmeer-Flüchtinge abzufangen - um sie konsequent zurück zu schicken, oder sie als Beleg deutscher Mitmenschlichkeit zu umarmen und ihr Hierbleiben zu ermöglichen. Aber über die konkreten Ursachen und Gründe dieser Flüchtingswellen erfahren wir relativ wenig, und noch weniger wird versucht, diese Gründe und Ursachen zu beseitigen.

Als eine Ursache für Flucht wird der Krieg in Syrien und die Folgen des sog. Arabischen Frühlings genannt. Aber von der viertel oder halben Million Flüchtlingen, die von der Erdogan-Türkei aufgenommen wurden, wurde und wird erstaunlich wenig berichtet. Und plötzlich kämpft der Westen nicht mehr GEGEN den syrischen Potentaten Assad, sondern für ihn, und gegen den IS. Vor wenigen Monaten noch hat der Westen die kämpferischen Gegner Assads mit Informationen und Waffen unterstützt, nun plötzlich werden sie als IS bekämpft. Das erweckt den Eindruck, es geht eigentlich primär darum, die arabischen und muslimischen Gesellschaften Nordostafrikas aufzumischen, um diese Menschen so für die Moderne nutzbar zu machen.

Weiterlesen


Kauf Dir besser den essbaren Käse!

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0f/Emmentaler_aoc_block.jpg
Wer doch auch ein paar Sachargumente über das Buch lesen möchte: weiterlesen



Donnerstag, 11. Juni 2015

Montag, 1. Juni 2015

I love the MainStreamMedia!


But the beast, producing the glamour, I`m a little bit sceptic about.